Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

5 Jahre Volksbegehren Artenschutz - eine Bilanz aus Sicht der ÖDP

Petition zur Verteidigung des Bayerischen Naturschutzgesetzes

Unser Engagement für ein gentechnikfreies Bayern und den Erhalt der biologischen Landwirtschaft

Mit dem von der ÖDP angestoßenen Volksbegehren zum Artenschutz in Bayern 2019 wurde auch die Freiheit von grüner Gentechnik in Bayern im Bayerischen Naturschutzgesetz festgelegt.Genau das aber ist derzeit in Gefahr, denn im Europa-Parlament hintertreiben die Abgeordneten der CSU und anderer Parteien diese Regelung und wollen eine Freigabe grüner Gentechnik. Das gefährdet aber alle Landwirte, die gentechnikfrei oder biologisch arbeiten, denn die grüne Gentechnik lässt sich in der freien Natur nicht wie im Labor begrenzen. Damit verstoßen diese - teilweise sogar Landwirte - gegen geltendes bayerisches Recht! Das wollen wir so nicht hinnehmen und sammeln deshalb mit unserer Petition Unterschriften zum Erhalt der guten bayerischen Gesetzeslage. Ministerpräsident Söder und der Landtag sollen die CSU-Abgeordneten zu Räson rufen und an die bayerische Gesetzeslage und den Verbraucherschutz apellieren, denn die Mehrheit der Bürger will keine grüne Gentechnik auf dem Teller.

Hier ist die Petition zum Herunterladen, Ausdrucken und zum eigenen Sammeln von Unterschriften im Freundes- und Verwandtenkreis.

Aktuelle Pressemitteilungen

Der Kreisvorstand der ÖDP Nürnberger Land 2023-2025

Neuere ÖDP-Erfolge im Nürnberger Land

2019 beim Volksbegehren zum Artenschutz:

Zweitbestes Ergebnis eines Landkreises in Mittelfranken durch Aktionsbündnis mit ÖDP

2017 Fahrradsternfahrt gegen eine neue Autobahnauffahrt bei Traunfeld mit 50 Teilnehmern, Auffahrt wurde gestrichen